Grundschule Königswalde
Grundschule Königswalde

Bienenstock-ABC

Das Bienenstock-ABC

 

Informationen zum Start in den Hortalltag

Anmeldung für die Betreuung im Bienenstock

Kinder können jederzeit im Hort angemeldet werden. Den Aufnahmeantrag erhalten Sie im Hort. Die neue Klasse 1 erhält im März den Antrag über die Vorschule.

 

Abmeldung am Tag

Die Abmeldung der Kinder wegen Krankheit oder Freistellung kann bis 8.00 Uhr am betreffenden Tag erfolgen. Bei späteren Abmeldungen wird das Essen in Rechnung gestellt.

 

Abholung

Die Abholung des Kindes erfolgt durch die Personensorgeberechtigten bzw. von Personen, welche von den Personensorgeberechtigten eine Vollmacht erhalten haben.

Geht ihr Kind allein nach Hause, muss das Formular „Selbständiger Heimweg“ als Dauervollmacht vorliegen. Bei Änderungen für den Tag geben uns die Eltern persönlich Bescheid oder geben den Kindern einen Zettel mit.

 

AG´s

Von der Grundschule werden AG´s angeboten. Sind die AG´s während der Hortzeit, schicken wir die Kinder pünktlich zu den angemeldeten AG´s.

 

Begrüßung

Die Kinder melden sich beim Ankommen im Hort selbständig bei einer Erzieherin an.

Bienenbriefkasten

Für Anregungen, Ideen, Beschwerden und sonstige Anliegen können Sie gern unseren Bienenbriefkasten im Eingangsbereich nutzen.

Beobachtung

Eine stetige Beobachtung der Kinder ist eine relevante Aufgabe im Hort. Die Beobachtung ist eine wichtige Grundlage für unsere Entwicklungsgespräche. Neue Ideen für Projekte und Angebote entstehen aus der Beobachtung der Kinder.

 

Beschwerdemanagement

Beschwerden können Sie gern bei uns vorbringen. Nur so schaffen wir es, uns weiter zu entwickeln. Sie können dies persönlich ansprechen oder unser Formular „Beschwerdeerfassung“ nutzen.

 

Bewegung

Bewegung ist für die Hortkinder nach einem langen Schultag sehr wichtig. Wir versuchen täglich das Freispiel nach Draußen (Hortgarten, Fußballplatz) zu verlegen. Im Haus können die Kinder unseren Turnraum nutzen. Täglich stehen uns die Turnhalle und der Sportplatz (entsprechend der Freiräume und des anwesenden Personals) zur Verfügung.

 

Clubangebote

Immer freitags finden unsere Clubangebote statt. In einer Liste können die Kinder sich selbständig für ein Angebot eintragen. Wir achten darauf, dass die Kinder verschiedene Angebote wählen.

 

Container

Wir sammeln Zeitungen und Zeitschriften. Der Container steht am Tor zum Horteingang. Bitte keine Pappen einwerfen. Die finanzielle Vergütung ist für Veranstaltungen im Hort gedacht.

 

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung im Hort erfolgt bereits im Vorschuljahr. Die Kinder werden im Früh- und Späthort mit betreut. Durch den Vorschulunterricht lernen sie bereits die Räume der Schule und die Horterzieher und Lehrer kennen.

 

Elternabend

Der 0-Elternabend der zukünftigen Klasse 1 findet immer vor den Sommerferien im Anschluss an den ersten Elternabend der Grundschule statt.

 

Elternrat

Der Elternrat der Grundschule ist gleichzeitig der Elternrat des Hortes. Wir sind sehr dankbar für diese Form der Zusammenarbeit.

 

Elternnachmittage

2x im Jahr laden wir zum Eltern-Kind-Basteln ein. Im Frühjahr und im Herbst werden kleine Dinge von den Eltern und Kindern gebastelt.

Das Schulabschlussfest gestalten wir gemeinsam mit allen Eltern der Grundschule.

 

Entwicklungsgespräche

Im Januar bieten wir für alle Eltern Entwicklungsgespräche an.

Wünschen Sie weitere Gespräche, sind wir gern dafür bereit.

 

Ferien

In den Ferien bieten wir verschiedenen Ferienangebote an. Im Vorfeld fragen wir ab, welches Kind den Hort in den Ferien besucht. Dadurch können wir Programm und Personal optimal planen.

 

Ferienlager

Immer in der ersten Ferienwoche der Sommerferien fahren wir von Dienstag bis Freitag ins Ferienlager.

 

Feste und Feiern

Feste und Feiern entsprechend des Schuljahres und der Projekte geben wir rechtzeitig im „Summselblatt“ – unserer Hortzeitung bekannt.

 

Fotoerlaubnis

Mit dem Vertrag des Hortes werden Sie um eine Fotoerlaubnis gebeten.

Wir möchten Sie bitten im Hortbereich keine Fotos zu machen.

 

Gruppen

Wir arbeiten mit offenen Gruppen. Nur während der Essenszeiten und der Hausaufgaben sind die Gruppen klassenrein.

 

Gruppenräume

Der Hort besitzt 2 Gruppenräume und einen Turnraum. Am Nachmittag wird das Musikzimmer als weiterer Gruppenraum genutzt.

Die Hausaufgabenbetreuung findet in den Klassenräumen statt.

 

Geburtstage

Die Geburtstage unserer Hortkinder feiern wir alle 2 Monate. Je nach Jahreszeit finden Spielnachmittage in der Turnhalle oder auf dem Spielplatz statt.

 

Gesundheit

Die Gesundheit der Hortkinder liegt uns am Herzen.

In allen Bereichen des Hortalltages achten wir auf die Einhaltung von Regeln und auf die Gesunderhaltung der Kinder.

 

Getränke

Den gesamten Tag steht in der Küche Tee für die Hortkinder bereit.

 

Hausaufgaben

Von Montag bis Donnerstag werden im Hort in klassenreinen Gruppen die Hausaufgaben erledigt. Freitags findet keine Hausaufgabenbetreuung statt. Es erfolgt ein stetiger Austausch zwischen Lehrern und Erziehern. Treten Probleme auf oder Hausaufgaben sind unvollständig, werden die Eltern informiert.

Bitte beachten Sie, dass wir nur eine Hausaufgabenaufsicht anbieten – keinen Förderunterricht.

 

Hausordnung

Der Hort und die Schule haben für das Schulhaus eine gemeinsame Hausordnung. Spezifische Punkte für den Hort sind in einer separaten Hausordnung des Hortes festgeschrieben. Diese hängt im Eingangsbereich aus.

 

Hausschuhe

Im gesamten Schul- und Hortbereich ist Hausschuhpflicht. Bitte achten Sie darauf, dass die Kinder eine sichere Bewegungsmöglichkeit in den Hausschuhen haben.

 

Infektionsschutz

Mit dem Vertrag erhalten Sie ein Merkblatt zum Infektionsschutz. Mit ihrer Unterschrift bestätigen Sie die Einhaltung der Maßnahmen zum Infektionsschutz.

Kontaktdaten
Leitung: Andrea Drechsel
Telefon: 3733 / 288894
E-Mail:  andrea.drechsel@awo-annaberg.de
Adresse: Jöhstädter Straße 10
  09471 Königswalde

Konzeption

Die Konzeption unserer Einrichtung ist jederzeit für Sie einsehbar.

 

Krankheit

Bitte melden Sie bei Krankheit Ihr Kind bis 8:00 Uhr ab. Der Hort meldet Abmeldungen an die Lehrer weiter. Bei einigen Infektionskrankheiten ist eine Unbedenklichkeitserklärung vom Arzt notwendig.

 

Matschsachen

Matschsachen können gern mitgebracht werden. Die Kinder agieren in der Auswahl ihrer Anziehsachen eigenverantwortlich.

 

Medikamente

Medikamente dürfen nur mit einer unterschriebenen Anweisung vom Arzt im Hort oder Ferienlager gegeben werden. Die Kinder dürfen keine Medikamente bei sich haben.

 

Mittagessen

Das Mittagessen wird nach dem Unterricht in den Klassen eingenommen.

Das Essen wird vom Hort täglich bei der Firma „ANNAdie“ bestellt und kostet 3,00 €. Die Anzahl der Essen jedes Kindes wird an ANNAdie gemeldet. Die Firma bucht das Essengeld 14tägig ab. Der Speiseplan wird mit den Kindern gemeinsam ausgewählt. Es wird auf eine ausgewogene Ernährung geachtet.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Durch regelmäßige Artikel im Dorfblatt und Durchführung von Tagen der offenen Tür stellen wir regelmäßig unseren Hort vor und veröffentlichen Neuerungen und Änderungen im Hortalltag.

Die Rentner des Ortes werden zum Geburtstag mit selbstgebastelten Karten der Hortkinder beglückwünscht.                 

Öffnungszeiten / Schließzeiten
Während der Schulzeit: 6:00 – 16:30 Uhr
Während der Ferien:  7:00 – 15:00 Uhr
Feste Schließtage: Freitag nach Himmelfahrt
  Tage zwischen Weihnachten und Silvester

Personal

Momentan arbeiten in unserem Hort 4 Erzieherinnen und eine hauswirtschaftliche Kraft.

 

Portfolio

Für unseren Hort führen wir ein gemeinsames Portfolio zur Dokumentation unserer pädagogischen Arbeit. Dieses liegt im Eingangsbereich des Hortes aus.

 

Projekte

Unsere Projekte führen wir schuljahresweise durch und versuchen uns mit den Projekten der Grundschule abzusprechen.

 

Qualifikation

Unsere Erzieherinnen sind alle staatlich geprüft. Über Fortbildungen sichern wir die fachlichen Kompetenzen unserer Mitarbeiter und entwickeln uns stetig weiter.

 

Qualitätsmanagementsystem

Eine wichtige Grundlage für unsere pädagogische Arbeit bildet das Qualitätsmanagement. Im Qualitätshandbuch sind unter Berücksichtigung des sächsischen Bildungsplanes und der pädagogischen Konzeption die fachlichen Standards unserer Einrichtung festgeschrieben.

Ein wirksames Qualitätsmanagementsystem sichert uns zufriedene Kinder, Eltern und Angehörige.

 

Sächsischer Bildungsplan

Der Hort ist eine sozialpädagogische Einrichtung mit familienergänzendem Charakter. Unser Schulhort „Bienenstock“ arbeitet situationsorientiert und offen. Entsprechend dem sächsischen Bildungsplan und dem sächsischen Kita-Gesetz arbeiten wir mit allen Bildungsbereichen und berücksichtigen die sozialen und emotionalen Bedürfnisse der Kinder, die Freizeitinteressen sowie die Erfordernisse, die sich aus der Schulsituation für die Kinder ergeben.

 

Spielzeug

In den Ferien und bei Clubangeboten bieten wir Spielzeugtage an, bei denen die Kinder ihr eigenes Spielzeug mitbringen können. Ansonsten bitten wir darum, eigenes Spielzeug zu Hause zu lassen. Bei eigenen Spielsachen besteht bei Beschädigung oder Verlust keine Haftung.

 

Spenden

Wir bedanken uns für Spenden von Eltern und Angehörigen. Über diese Zuwendungen freuen wir uns immer sehr. Sie bestätigen uns in unserer Arbeit und helfen uns bei Anschaffungen und Festen.

 

Summselblatt

Das Summselblatt ist unsere monatliche Hortzeitung. Sie erhalten es am letzten Horttag des Monats. Im Summselblatt stehen alle wichtigen Termine für den kommenden Monat und Wissenswertes für Eltern und Kinder.

 

Tagesablauf – Schulzeit

Montag - Donnerstag

- Frühhort ab 6:00 Uhr bis Unterrichtsbeginn

- nach Unterrichtsende Freispiel

- 12:05 Uhr – 13:30 Uhr Mittagessen

- 13:00 Uhr – 13:45 Uhr Hausaufgaben Klasse 1 und 2

- 14:00 Uhr – 14:45 Uhr Hausaufgaben Klasse 3 und 4

- nach den Hausaufgaben Freispiel

- 15:00 Uhr – 16:30 Uhr Späthort

Freitag

- 11:30 Uhr – 13:00 Uhr Mittagessen

- 13:00 Uhr – 15:00 Uhr Clubangebote oder Geburtstagsfeier

 

Unfälle

Unfälle kommen leider trotz hoher Sicherheitsstandards immer wieder vor. Diese werden von uns dokumentiert und die Personensorgeberechtigten informiert.

Die Kinder sind in der Hortzeit über die Unfallkasse Meißen versichert.

 

Urlaub

Bei längerer Abwesenheit außerhalb der Ferien (Krankenhaus- oder Kuraufenthalte) bitten wir Sie, uns rechtzeitig zu informieren. Der Hortplatz muss für diese Zeit voll weitergezahlt werden.

 

Vorschule

Wir arbeiten eng mit der Vorschule zusammen, um der zukünftigen Klasse 1 einen optimalen Start in die Grundschule zu gewährleisten.

 

Veranstaltungen

Wichtige Veranstaltungen werden im Summselblatt und über Aushänge rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Wetter

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Bitte achten Sie darauf, dass die Kinder witterungsgerechte Kleidung im Hort haben. Auch bei leichtem Regen spielen Kinder gern im Freien.

 

Zusammenarbeit mit der Grundschule

Der Hort steht im stetigen Austausch mit der Grundschule und den Lehrern. Es erfolgen Absprachen bei Projekten und Feiern.

 

Zusammenarbeit mit der Gemeinde und Vereinen

Hort und Gemeinde sprechen Vorhaben und Umbaumaßnahmen ab. Jährlich finden Gespräche zwischen Schulleitung, Hortleitung und dem Bürgermeister statt. Wir arbeiten mit den Vereinen des Ortes zusammen. Jedes Jahr führen wir zu den Königswalder Wies´n ein Programm auf.

Kinder und Uhren darf man nicht nur aufziehen,

man muss sie auch gehen lassen.

Hier finden Sie uns

Grundschule Königswalde
Jöhstädter Str. 10
09471 Königswalde

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 3733 22064 oder

+49 3733 288893

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion | Sitemap
© 2014 - 2022 Grundschule Königswalde

Anrufen

E-Mail

Anfahrt